„Was ich will,
das kann ich!“
Ada-Lovelace-Projekt > Standort Trier > Girls‘ Day an der Universität Trier: Informatik, Wirtschaftsinformatik, Geoinformatik und Computerlinguistik werden vorgestellt

Girls‘ Day an der Universität Trier: Informatik, Wirtschaftsinformatik, Geoinformatik und Computerlinguistik werden vorgestellt

Mädchen schnuppern ins Studium

Zum Girls‘ Day am 27. April, einem bundesweiten Berufsorientierungstag für Mädchen, organisiert das Ada-Lovelace-Projekt der Universität Trier einen Schnupperstudientag zu Informatik und informatiknahen Studiengängen. Die Teilnehmerinnen erfahren von MINT-Studentinnen, wie deren Studienalltag aussehen kann, erhalten Informationen zum Ablauf und der Organisation sowie dem persönlichen Werdegang der Studentinnen. Anschließend besuchen sie eine Vorlesung bei Dr. Axel Kalenborn, bevor sie dann am Computer eine Landkarte mit ArcGIS erstellen. Danach lernen die Teilnehmerinnen den Campus kennen und stärken sich in der Mensa. Am Ende des Schnupperstudientages erhalten die Schülerinnen Informationen zum Studium und zukünftigen Berufsfeldern.

 

Teilnehmerinnen erhalten eine  Schulfreistellung: https://www.girls-day.de/Maedchen/Mitmachen/Schulfrei

Die Anmeldung zur Teilnahme am Schnupperstudium Wirtschaftsinformatik/ Geoinformatik erfolgt online über https://www.girls-day.de/aktool/ez/eventvcard.aspx?id=55829

Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Standort Trier. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.

Standort Trier Kontakte

Standort Trier
Uni
Projektleitung :

Dipl.-Soz. Bianca Schröder

Universität Trier

Universitätsring 15
54296 Trier

Phone: 0651 201 3497

schroe@uni-trier.de
HS
Projektleitung :

Lisa-Marie Schneider B. Sc.

Hochschule Trier

Schneidershof
54293 Trier

Phone: 0651 8103 422

schneidl@fh-trier.de

Ada-Lovelace-Projekt bei:

Piwik Privatsphäre Einstellungen

Ada-Lovelace-Projekt fördern: